skip to content

Kunst zwischen Leidenschaft und Markt

29. September 2010

Wir möchten auf den 2008 entstandenen Dokumentarfilm “Kunst zwischen Leidenschaft und Markt” von Christopher Lewis hinweisen, den wir weiter unten in Ausschnitten präsentieren.

Christopher Lewis fasst seinen Film wie folgt zusammen: Der Kunstmarkt stellt sich für viele Kunstkenner und Laien kontrovers dar. Der Hype um Preise und Renditen steht oft über den Inhalten und der Qualität von Kunst. Die Medien verleihen dem Kunstapparat zunehmend unterhaltsamen Charakter und provozieren etwa die Frage: Worum geht es in der Kunst? Akteure auf dem Kunstmarkt wurden investigativ befragt und äußern sich authentisch. Dabei treffen zwei Fronten aufeinander, die im Film wertfrei dargestellt werden.

Interviewpartner z.B. Axel Haubrok, Ingvild Goetz, Wilhelm Grusdat, Piroschka Dossi, Dr. Stefan Shaw, Katrin Stoll, Dr. Edgar Quadt, Prof. Dr. Florian Hufnagl…

Lewis plant z. Zt. seinen dritten Dokumentarfilm (KUNST.MACHT!SINN?), in dem er international der Frage nachgeht: Welche Aufgabe hat Kunst heute?

Antwort erstellen